Skip to content

Sexting: Inhalte von Social Media direkt auf Pornoseiten

26. Oktober 2012

In seinem Kurzartikel greift Philipp Wampfler das Thema Sexting auf und erinnert an unsere Verantwortung Jugendlichen medienpädagogische Kompetenzen zu vermitteln, um sich vor Sexting und auch anderen Arten des Mißbrauchs persönlicher Daten schützen zu können.

http://schulesocialmedia.com/2012/10/22/sexting-inhalte-von-social-media-direkt-auf-pornoseiten/?fb_source=pubv1

Advertisements
Schreibe einen Kommentar

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: